Personensuche und Datenbank

Der erste Zugang zur Recherche-Datenbank über Bürger, Einwohner, Studenten und Gäste der Stadt Leipzig ist nun möglich. Die suchbaren Einträge bestehen aus referenzierten Daten amtlicher Quellen im Kernzeitraum 1750 - 1950. Dabei ist es uns wichtig, dass wir durch Abgleichung und Übereinstimmung der Daten aus unterschiedlichen Quellenangaben (Adressbuch, amtliche Nachrichten, Sterbe- und Friedhofslisten u.a.) eine Veredlung und Neubewertung des Datenbankinhaltes vornehmen können. Insofern werden auch Inhalte aus den einzelnen Listen, wie Bürger-, Aressbuch-, Taufe-, Heirat-, Schüler- und Begraben-Liste, die noch nicht referenzierte Daten enthalten, neue Such-Sichten ermöglichen.
Hier eine kurze Vorstellung der einzelnen Such-Sichten

Stadtgeschichte und Virtualisierung

Die Stadt Leipzig ist reich an Geschichte und Geschichten. Wir wollen uns Ereignisse und Eindrücke herauspicken und mit modernen Mitteln neu und anders beleuchten. Dabei soll inhaltlich die Forschung einen hohen Stellenwert einnehmen, aber auch die moderne Visualisierung in Form von virtuellen Stadtmodellen und ereignisorientiertem Gamedesign neue Herangehensweisen ermöglichen. ... weiter

Genealogie und Ahnenforschung

Im Kernzeitraum 1750 bis 1950 wurden Personendaten aus unterschiedlichsten Quellen für die private Forschung zusammengetragen und in auswertbare Formate überführt. Nach und nach versuchen wir eine Vielzahl von interessanten Dokumenten, Quellen und Nachrichten auf dieser Plattform zur Recherche verfügbar zu machen. Dabei steht der Erhalt und die Einsicht in Quellen, besonders wenn sie aus privaten Sammlungen stammen, im Vordergrund. Unser Ziel ist es, Geschichte aus dem stillen Kämmerlein in die Herzen einer größeren Benutzerschaft zu tragen. weiter ...

Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7
| Altes Leipzig - Der Geschichte auf der Spur |